Jugendsozialarbeit an der JBM organisierte wieder die Projekttage
 „Gimme 5 – Gemeinschaft in meiner Mittelschule erleben“
Tolle Kennenlerntage für die 5. Klassen

weitere Bilder

Drei erlebnisreiche Tage durften die 5. Klassen, die Klasse 5cG bereits im Oktober und die restlichen Klassen im Dezember, im Jugendhaus Krailing bei Viechtach verbringen. Ziel dieser Tage war es, dass sich die Schüler in der neuen Klassengemeinschaft untereinander besser kennenlernen und miteinander soziale Kompetenzen entwickeln.
Das abwechslungsreiche Programm gestaltete auch heuer Jugendsozialpädagogin Nina Dietrich mit ihrer Praktikantin Mona Epple. Die beiden hatten sich wieder eine Reihe von Aufgaben und Spielsituationen überlegt, die nur durch Teamgeist und gemeinsame Kooperation  gelöst werden konnten. Auf diese Fähigkeiten kam es besonders bei der  „Hauseroberung“ oder  beim „Großen Eierfall“ drauf an. Ein weiterer Schwerpunkt war das Formulieren von „Wohlfühlregeln“ für  die Klassengemeinschaft.
Aber auch lustige Spiele, wie z.B. „Nachts in Palermo“ oder „Panzerknacker“ waren dabei und ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Zu guter Letzt mussten die Kinder auch ganz lebenspraktische Aufgaben erledigen, ohne die eine Gemeinschaft nicht auskommen kann. So lernte manch einer zum ersten Mal den Küchen- und Tischdienst zu übernehmen oder bei der Zimmer- und Hausreinigung am letzten Tag mitzuhelfen.
Für das leibliche Wohl aller wurde bestens von Frau Sabrina Pohmann, Lehrerin für Soziales an der JBM gesorgt.

Fazit: Solche Tage dürfen im Schulleben nicht fehlen und bereichern und erleichtern den zwischenmenschlichen Umgang miteinander.