Selbstverteidigungskurs in der 8dG

 

Es gibt einem ein sicheres Gefühl sich im Notfall selbst verteidigen zu können. Auch Kinder und Jugendliche können frühzeitig lernen, wie sie sich in gefährlichen Situationen verhalten sollten. Die Schülerinnen und Schüler der Ganztagesklasse 8dG bekamen im Rahmen des Sportunterrichts durch Herrn Sebald, den Vater einer Mitschülerin, Einblicke in die Selbstverteidigung. Dabei konnten sie einfache, aber effektive Selbstverteidigungstechniken, Grundgriffe und Abwehrmechanismen an und mit ihren Klassenkameraden ausprobieren. Die Schüler wurden natürlich darauf hingewiesen, dass das Erlernte nicht auf dem Pausenhof oder zum Spaß angewendet darf.