Messe Soziales


Das Bild zeigt die Schüler mit den Fachlehrerinnen

Auch in diesem Jahr besuchten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe die Messe für soziale Berufe, was von der Fachoberlehrerin Agnes Weinzierl organisiert wurde. Überwiegend waren die Schülerinnen und Schüler eingebunden, die das berufsorientierende Fach Soziales in diesem Jahr besuchen. Ausgerüstet mit einem Fragenkatalog, den es zu beantworten galt, gingen sie nach der zweiten Pause mit den Fachlehrerinnen Bachl, Stangl, Gebhard und Weinzierl los. Am Ausstellungsort angekommen, bemühten sich die Schüler, das Arbeitsblatt auszufüllen. Natürlich wurden auch Kugelschreiber, Gummibärchen und anderes bei den verschiedenen Ausstellern gesammelt. Nach einer Stunde machte sich die Truppe wieder auf den Rückweg. An der JBM angekommen, wurde der Unterrichtsgang in zwei Gruppen ausgewertet. Die Schüler zählten diverse Aussteller und deren Ausbildungsberufe auf. Für die Schüler besonders interessante Ausbildungsberufe wurden etwas genauer unter die Lupe genommen, z. B. deren Dauer, Vergütung, Sitz der Berufsschule, Aufstiegschancen usw. An dieser Veranstaltung gefiel den Schülern natürlich, dass sie den regulären Unterricht nicht besuchen mussten, aber auch das Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der vergangenen Jahre, die jetzt in der Ausbildung sind, kam nicht zu kurz. So ergab sich auch für die Lehrkräfte eine zukünftige Kooperation mit der Marianne-Rosenbaum-Schule (Staatliche Berufsschule III) für Kinderpflege, Ernährung & Versorgung und Sozialpflege in Mitterfels.