Besuch der Marianne-Rosenbaum-Schule in Mitterfels

Die Jungen und Mädchen der Gruppe-Soziales 9aM/b und einige Mitschüler aus den anderen berufsorientierenden Zweigen besuchten mit der Fachoberlehrerin Agnes Weinzierl am Donnerstag, den 25.01.2018 im Rahmen einer Berufserkundung, die Berufsschule III in Mitterfels.
Trotz des für diesen Tag angesagten Sturms machte sich die kleine Gruppe auf den Weg nach Niederbayern. Dort angekommen wurden wir von Frau Zeis-Green , Herrn Haaga (Außenstellenleiter) sowie Schülerinnen der Schule begrüßt. Die drei für uns interessanten Ausbildungszweige (Ernährung und Versorgung, Kinderpflege, Sozialpflege) wurden uns von Schülerinnen und von Frau Zeis-Green vorgestellt.
Im Anschluss an den Theorieblock wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Die erste Gruppe unterwiesen zwei Schülerinnen im Filzen von Herzen. Die zweite Gruppe bereitete mit Schülern für Ernährung und Versorgung in der Schulküche folgende Speisen zu:

 Smoothie
 Burger Brötchen
 Schinkenhörnchen

     Piccolini
     Waffeln
     Rote Grütze
Am Ende stand eine Internatsführung auf dem Plan. Diese wurde von einer Schülerin vorgenommen und zusätzlich von Herrn Haaga begleitet. Auch unsere Jungs hatten großes Interesse, können aber nur die Schule besuchen, das Internat bleibt nur den Mädchen vorbehalten.


Zum Schluss noch einige Informationen über die drei Zweige, welche uns vorgestellt wurden:

Ernährung und Versorgung

In diesem Fachbereich dauert die Ausbildung 2 bzw. 3 Jahre mit folgenden Ausbildungsberufen:
-          Staatlich geprüfte Assistentin / geprüfter Assistent für Ernährung und Versorgung
-         
Helferin / Helfer für Ernährung und Versorgung
-         
Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter

Arbeiten kann man in einem Privathaushalt oder Großhaushalt mit folgenden Aufgaben:
-         
Speisenplanung und –zubereitung
-         
Einkauf
-         
Hauspflege, Raum- und Textilpflege
-         
Betreuung von Personen
-         
Gestaltung von Wohn- und Aufenthaltsräumen

Es gibt auch eine Vielzahl von Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
z. B.     - Familienpfleger/in
            - Physiotherapeut/in
            - Krankenschwester/-pfleger
            - Fachakademie für Ernährung und Versorgung
            - Staatsinstitut zur Ausbildung von Fachlehrern für Ernährung und Gestaltung
               (unterrichten z. B. an unserer Schule Werken und Gestalten sowie Sozieles)
            - Fach- und Berufsoberschule

Kinderpflege

Sie umfasst die Betreuung und Förderung der Kinder
-         
im Privathaushalt
-         
im Kindergarten
-         
im Kinderheim
-         
im Hort
-         
in Kinderkrippen    um nur einige zu nennen.

Die Ausbildung dauert 2 Jahre in denen man sich 4 Tage an der Schule befindet und einen im Praktikum an einer der oben genannten Stellen.

 

Sozialpflege

Diese Schule beendet man als staatlich geprüfte Sozialbetreuerin/ geprüfter Sozialbetreuer und Pflegehelferin / Pflegehelfer.
Auch diese Ausbildung dauert 2 Jahre und umfasst eine schulische Ausbildung mit Praktikum.
Sie bereitet auf die Betreuung und Förderung Pflegebedürftiger in Institutionen der Sozialpflege z. B. Pflegeheime, Behindertenheime, Sozialstationen uvm. vor.

 

·