Tanzkurs 2018 an der JBM Cham

  weitere Bilder

Der Tanzkurs der 9. Klassen ist an der Johann-Brunner-Mittelschule seit vielen Jahren Tradition. Auch in diesem Jahr konnte wieder die Tanzschule Thomas Steinecker dafür gewonnen werden. Viele Schüler der 9. Klassen verbrachten in den letzten Wochen insgesamt sechs Nachmittage an der Schule, an denen Herr Steinecker in der Aula der Schule den Schülern die Grundlagen wichtiger Standardtänze beibrachte. Disco-Fox stand ebenso auf dem Programm wie der Walzer und der bei den Schülern besonders beliebte Cha-Cha-Cha.
Auch einige Schüler der 8. Klasse hatten sich bereits in diesem Jahr dazugesellt, ebenso wie vereinzelt Schüler anderer Schulen.
Auch wenn manche der jungen Damen insbesondere in der letzten Woche an Schmerzen durch die arg engen Tanzschuhe litten, die Begeisterung und die Freude auf den Abschlussball stieg von Tag zu Tag.
Dieser war am Freitag, 9. März, in der Rodinger Stadthalle. Zum zweiten Mal konnte für die Musik Martin Knockl, seines Zeichens Klassenleiter einer 9. Klasse mit seiner Band „Die Her(t)zschrittmacher“ gewonnen werden, was der Veranstaltung eine besondere Note verlieh. Der Ball begann mit einer feierlichen Polonaise und den Eröffnungstänzen der Tanzpaare. Bei der Begrüßung durch Herrn Steinecker erhielten die Schüler zur Freude ihrer stolzen Eltern eine große Anerkennung für ihr diszipliniertes und vorbildliches Verhalten während der Tanzstunden. Die Pflichttänze schlossen sich an und auch Tänze der Tanzschüler mit ihren Eltern fehlten nicht. Zum späten Abend wurde der traditionelle Tanzwettbewerb ausgetragen. Diesen gewann das Tanzpaar Viktoria Svistunova und Maximilian Hutter vor Lina-Marie Hermann mit Tanzpartner Benjamin Tolks und Vivien Weiherer mit Jonas Schatz.
Pünktlich um Mitternacht endete der Tanzkursabschlussball wie im Fluge mit der letzten Tanzrunde, die von den Siegerpaaren eingeläutet wurde.